A+ A-

Museum der Armee "Posen”

Das Museum der Armee "Posen" dokumentiert die Geschichte des großpolnischen Militärwesens, vom Großpolnischen Aufstand über die Septemberkampagne von 1939 bis hin zum polnischen Untergrund während des Zweiten Weltkriegs. Das Museum hat in seiner Sammlung historische Erinnerungsstücke, Militaria, Grafiken, Gemälde und Dokumente wie Zeitungen, Fotografien oder Bildmaterial.

Das Museum befindet sich in einem Korridor, der Kleine Wehr genannt wird, und tatsächlich die westliche Rampenbrücke des Forts Winiary ist. Die Brücke diente zur Kommunikation zwischen dem Fort Winiary und dem Fort Adalbert am Ende der Kleinen Wehr.
Ende des 19. Jh. entschied man sich, die veraltete Teile der Befestigung abzureißen.

Die Armee Posen war eine von sieben polnischen Armeen, die zur Verteidigung der Landesgrenzen gegen Hitler dienten. Ihr Anführer war Tadeusz Kutrzeba, seinerzeit einer der herausragendsten polnischen Offiziere.

Zur Tour hinzufügen
Museum der Armee "Posen”
al. Armii Poznań Park Cytadela-Mała Śluza 1
Poznań

www.wmn.poznan.pl

Tel. +48 61 820 45 03
Öffnungszeiten
Dienstag:10:00 - 17:00
Mittwoch:10:00 - 17:00
Donnerstag:10:00 - 17:00
Freitag:10:00 - 17:00
Samstag:10:00 - 17:00
Sonntag:10:00 - 16:00
Eintrittspreise
Erwachsene 8zł
Ermäßigtes Ticket 5zł

Zusätzliche Informationen:
Z Poznańską Kartą Turystyczną wstęp bezpłatny. Bilet wazny równiez w Muzeum Uzbrojenia. We wtorki wstęp bezpłatny.

The best duck

Facebook