A+ A-

Ministerstwo Browaru

Der Pub „Ministerstwo Browaru“(Brauereiministerium) ist Mitte 2012 entstanden und die Weiterentwicklung einer Leidenschaft für Bier, die bereits in einem Biergeschäft nur wenige Meter entfernt verwirklicht wurde. Das Brauereiministerium hat die beeindruckende Zahl von 400 Biersorten im Angebot! Sie kommen aus aller Welt, wobei das Fachgebiet des Pubs hauptsächlich Biere aus kleinen, regionalen, polnischen Brauereien sind. Außerdem sind viele deutsche und über 200 belgische Biere erhältlich.


Bierliebhaber wissen die Vielzahl an Fassbieren zu schätzen, die aus zehn Zapfhähnen fließen. Vier davon sind für belgische Biere reserviert, zwei für englische und einen Cider, der mithilfe englischer Bierpumpen ohne CO2 serviert wird. Die restlichen Zapfhähne sind polnischen, deutschen und tschechischen Bieren vorbehalten. Ist ein Fass leer, wird eine vollkommen neues Bier angeschlossen.
In so einem breiten Angebot gibt es viele interessante Einzelheiten und Überraschungen. Es lohnt sich nach dem belgischen „Hopus“ zu fragen, der nur ein mal im Jahr in Fässer abgefüllt wird. Aus dem selben Land kommt das „Duchesse de Bourgogne“, dass 18 Monate in Portweinfässern aus Eiche lagert. Auch einen Schluck wert ist das „Minister“ – die hauseigene Biermarke, die in 5 verschiedenen Sorten hergestellt wird: Pils (nicht wärmebehandelt), Weizen (nicht wärmebehandelt), dunkles Weizen, Stout und Ale. Alle Zweifel und Fragen wird die gut informierte Bedienung sofort zerstreuen.
Das Brauereiministerium organisiert Bierpremieren, Bierproben, Vorträge und verschiedene Bierfeste mit dem Oktoberfest an der Spitze. Für die Gelegenheit wird aus München original Oktoberfestbier importiert.
Im Sommer kann man sein Bier auch im Garten des Brauereiministeriums genießen.
 

Zur Tour hinzufügen
Ministerstwo Browaru
Ratajczaka 34
Poznań

www.ministerstwobrowaru.pl

Tel. +48 601 533 747

Poznań in Bocuse d'Or 2020

Facebook